Rettet den Regenwald!

Ich muss zugeben, dass ich nach wie vor etwas skeptisch bin, dass das funktionieren kann. Es gibt inzwischen schon mehrere Anbieter von „Wir-retten-den-Regenwald-Suchmaschinen“. Neben forestle kenne ich zumindest noch Ecosia welches ich selbst auch verwende.

http://ecosia.org/

Das Versprechen: Jede Suche über Ecosia.org rettet ca. 2 m² Regenwald.

Man kann sich Ecosia wunderbar als Firefox-Plugin installieren und bekommt dann auch eine Übersicht, wieviel m² man schon gerettet hat. Ich bin momentan bei 77,9 m².

Funktionieren soll es angeblich über die Sponsored-Links von Yahoo und Bing die dort eingeblendet werden. Man hat einen Durchschnitt errechnet, wieviele Nutzer auf diese Anzeigen klicken und ist dann zum Ergebnis gekommen, dass im Durchschnitt jeder Nutzer 2 m² schützen kann. Ob diese Rechnung letztlich aufgeht wage ich zu bezweifeln aber dennoch – wenn auch nur eine kleine Hoffnung besteht, dass das wirklich was bringen kann, nutze ich es gerne. Die Suchergebnisse kommen von Bing und die machen doch einen recht guten Job.

Alternativ gibts wie gesagt auch noch http://de.forestle.org/

Ecosia verspricht mehr geretteten Regenwald pro Suchanfrage, ich denke aber dass Forestle das realistischer einschätzt.

Welcher nun besser is muss jeder selbst rausfinden. Alles in allem muss ich aber sagen, gibt es einem ein gutes Gefühl zumindest zu hoffen, dass man aktiv etwas tut um den Regenwald zu beschützen.

Schön wärs doch, oder?

Schreibe einen Kommentar